Wir erzählen uns Geschichten, um zu leben
Claasen Verlag 2008


Joan Didions Prosa gehört zum Besten, was es im heutigen Amerika gibt, und die in diesem Band versammelten Texte gehören zu den besten, die sie geschrieben hat. Im Mittelpunkt steht stets der amerikanische Traum, die Vision einer besseren Welt, geprägt von Glück, Freiheit und Wohlstand ein Traum, der auch im Scheiternnichts von seiner Faszinationskraft eingebüßt hat. Joan Didion gilt als scharfe Beobachterin und Kritikerin des politischen und kulturellen Lebens in den USA und zugleich als Künstlerin von hohem Rang. Die beiden Bände "Stunde der Bestie" und "Das weiße Album", denen die Texte des vorliegenden Bandes entnommen wurden, erschienen 1968 und 1979 in den USA und wurden zu Klassikern.
Antje Rávic Strubel hat sie neu übersetzt und ein Nachwort verfasst.

Kontakt  |   Impressum

Romane

Gebrauchsanweisungen

Anthologien

Übersetzungen

Essays